• News
     
     

Die Damenriege an der RMS auf dem Podest

19.06.2019 08:03:34

Trotz durchzogenen Leistungen am ersten Turnfest der Saison konnten die 8 Turnerinnen, welche die Disziplin Steinstossen absolvierten, über sich herauswachsen und die sensationelle Endnote 10.00 erreichen.

 

Da die Damenriege dieses Jahr leider kein Barrenteam hat, startete die Wettkampfsaison nicht wie gewöhnlich mit den Gerätewettkämpfen, sondern direkt mit dem ersten Turnfest. Am Samstag 1. Juni 2019 um 11.00 Uhr traf sich die Damenriege bei strahlendem Sonnenschein direkt beim Wettkampfplatz in Trüllikon. Geraldine begrüsste uns mit feinen selbstgemachten „Team Sieger – Muffins“. Nach den vielen Trainingsstunden waren wir bereit für das erste Turnfest und freuten uns, dass es endlich losging. Nach dem Anmelden und einer kurzen Lagebesprechung fingen wir bereits mit dem Aufwärmen und Einspielen für unsere erste Disziplin Fachtest Allround an. Kurz darauf konnten auch schon die Startnummern montiert werden und der Wettkampf konnte losgehen. Das erste Spiel Goba lief leider nicht wie gewünscht und nicht alle Gruppen konnten ihre Bestleistungen abrufen. Zeit um uns darüber zu ärgern hatten wir nicht, denn es stand bereits das zweite Spiel, Beach-Ball an. Dies ist normalerweise unser besseres Spiel, bei welchem wir in der Regel Punkte gutmachen können. Heute lief es aber beiden Gruppen überhaupt nicht wie gewünscht. Beide Gruppen kamen nicht an ihre Trainingsleistungen heran. Die Enttäuschung war entsprechend gross. Das Ergebnis war die Gesamtnote von 7.96 und der 9. Rang.

 

Der Turnverein startete direkt nach uns mit dem Fachtest Allround, was es uns erlaubte, sie dabei anzufeuern. Nach einer kurzen Verschnaufpause stand als nächstes die Disziplin Steinstossen an. Kurz wurden die Muskeln wieder auf Betriebstemperatur gebracht und gedehnt. Zu unserer Freude durften wir so viel einstossen wie wir wollten, was sehr zu unserem Vorteil war. Wir konnten die Enttäuschung vom Fachtest Allround gut wegstecken und waren mit vollem Einsatz und Ehrgeiz bei der Sache. Die Trainingsleistungen konnten von allen Turnerinnen überboten werden und so sicherten wir uns die Endnote 10.00 mit 8 Turnerinnen und somit den 3. Rang. Ein weiterer Podestplatz in der Vereinsgeschichte, wir freuten uns riesig.

 

Gestärkt durch die super Leistungen vom Steinstossen und mit voller Motivation waren wir bereit für unsere letzte Disziplin dem Steinheben. Hier wurden wir in zwei Gruppen aufgeteilt, denn 4 Turnerinnen hoben den schweren 12.5kg Stein und 4 Turnerinnen den etwas leichteren 10kg Stein. Somit hatten wir das Ziel, eine Note von 9.50 zu erreichen. Die 4 Turnerinnen mit dem 12.5kg Stein bewiesen starke Nerven und konnten sich alle die Höchstnote 10.00 sichern. Bei der zweiten Gruppe war die Nervosität bereits vor dem Wettkampf zu spüren, dies sicher auch weil noch nicht alle Turnerinnen viel Erfahrungen im Steinheben hatten. Dies hat dann leider auch dazu geführt, dass der Stein das ein oder andere Mal zu früh rutschte und schlussendlich aus der Hand fiel. Insgesamt konnten wir uns dann eine Endnote von 8.30 erkämpfen, was deutlich unter dem angestrebten Ziel lag. Dafür konnten unsere jungen Talente im Steinheben gute Erfahrungen für den Wettkampf am ETF sammeln. Schlussendlich landeten wir auf dem 14. Rang.

 

Nach getaner Arbeit freuten wir uns alle auf unser wohlverdientes Panache. Danach gings für die einen Turnerinnen nach Hause, für die anderen konnte das Fest beginnen.

Am Sonntag traf sich eine Delegation der Damenriege nochmals für die Rangverkündigung und den Fahneneinmarsch. Das erste Turnfest der Saison war durchzogen, aber trotzdem erfolgreich beendet. Zugleich stieg die Vorfreude auf das bevorstehende ETF und die Motivation im Training nochmal alles zu geben, damit wir dort dann unsere Bestleistungen abrufen können.

 

Für die Damenriege
Stefanie Baur

Neugierig?

Sponsoren
EPH
Raiffeisen
Herrmann RĂ¼timann
 

Turnverein

 

Präsident

email |079 784 78 51

Oberturner

email | 079 338 15 52

Damenriege

 

Präsidentin

email | 079 331 61 78

Oberturnerin

email | 076 400 84 28

Jugend

Leiter Muki

email|052 657 11 79

Leiter Kitu

email|079 218 47 89

Leiter MR

email|079 844 03 49

Leiter Jugi

email|079 708 76 16

 

 

© 2019 stv-basadingen.ch|Web & Design