• News
     
     

TV: 2. Rang am Kreisturnfest Wigoltingen 2009

20.06.2009 22:31:49

Am 12. Juni fand das Korbballturnier des Kreisturnfestes in Weinfelden statt. Auch wir Basadinger Turner stellten unsere Mannschaft, und dies eingekleidet mit dem neuen Trainer, welcher heute Premiere hatte.

Das Spiel Nummer eins begann um 17 Uhr, zu fünft... „momänt ä mol… ez häts doch gheissä äm halbi 6i! und z’füftä? Mä spielt doch dussä zsächstä!?“ Ok, dass Tobi und Markus etwas später kamen, liegt in diesem Fall an einem kleinen Missverständnis. Daher wurde das erste Spiel gegen Illhart-Sonterswil 2 von den anderen fünf Titanen alleine bestritten und –haha- mit 3:1 gewonnen. An dieser Stelle will eine Person noch speziell erwähnt werden, Neo (Stefan Bürgi)! Er hat in diesem Spiel seinen ersten Korb seit mehreren Saisons erzielt. In der letzten Spielminute trafen auch die verspäteten Spieler ein. Natürlich mit sehr guten Entschuldigungen/Ausreden...! Doch keine Ausrede half und zur Strafe mussten sich die beiden für kommende Aufgaben mehr oder weniger freiwillig zur Verfügung stellen.

Doch nun genug blabla und zurück zum eigentlichen Thema. Spiel zwei, Salenstein gegen Basadingen, Resultat 6:4! Leider wollten unserer Würfe nicht im Korb landen. Und wer nicht trifft, gewinnt auch nicht! Doch wir konnten das Spiel relativ gut verarbeiten. Wir entspannten uns und einige künstlerische Einlagen vom “Paukenpaule-Patrick Lagger“ sorgten für den nötigen Spass. Beim dritten Spiel trafen wir auf den TV Märstetten. Ein deutlicher Sieg, 9:1, sorgte natürlich für grandiose Stimmung in unserem Lager. Danach folgte eine grössere Pause und wir konnten unsere Knochen und Muskeln ausruhen.

Auch in dieser Pause hatten wieder gewisse Spassvögel ihre Auftritte, Nuss mit seinem Originalpaukenspiel und ein gewisser “dä ältist tot am tümstä“ Markus Bürgi mit seinem Sprung auf die Flasche. Theoretisch sollte diese dabei zerplatzen, praktisch jedoch bekam sie nicht einmal eine Delle, sondern warf einfach nur den Springer auf den Rücken. Wir sind jedoch unversehen wieder zu siebt ins nächste Spiel gestartet, und das gegen Ramsen. Souverän spielten wir einen 8:4 Sieg heraus. Auch nach diesem Match wurde ich als Berichteschreiber darauf hingewiesen, dass eine gewisse Person seinen zweiten Korb seit langem gemacht hatte! Gratulation an dieser Stelle!

Nach dem letzten Match in den Gruppenspielen standen die Basadinger Titanen auf dem zweiten Platz in der Gruppe und mussten darum gegen den Gruppensieger der Gruppe B antreten. Dieser war kein unbekannter Gegner, Illhard-Sonterswil, spielt in der Sommermeisterschaft ebenfalls mit uns in der zweiten Liga. Wir kannten ihre Stärken und hatten bei der letzten Begegnung leider nicht sehr viel Glück. Doch frohen Mutes traten wir unseren Gegnern unter die Augen und kämpften um jeden Ball. Nach 18 Minuten stand es 5:5. Das hiess, Penaltywerfen bis ein Sieger feststand. Erster Wurf I-S kein Treffer, Basadingen (P. Lagger) Treffer 0:1, Zweiter Wurf I-S Treffer, Basadingen (T. Fischer) kein Treffer 1 : 1, Dritter Wurf I-S kein Treffer, Basadingen (A. Nüssli) Treffer 2:1 Sieg. Diesmal stand das Glück auf unserer Seite und wir konnten mit einem Korb Vorsprung vom Rasen stolzieren. 7:6 Endstand. Nach diesem Halbfinale stand fest TV Basadingen im Finale. Wir waren richtig aufgestellt und genossen die laue Sommernacht bis zum nächsten Spiel, obwohl wir wieder auf die besser dotierten Salensteiner Jungs trafen.

21.40 Uhr The Finale-Countdown. Ein harter Kampf mit schweren Beinen und rasender Pumpe. Leider waren unsere Gegner uns immer ein paar Körbe voraus und wir konnten einfach nicht aufholen, um eventuell noch ein Penaltyschiessen zu erreichen. Die 18 Minuten reichten für dieses hohe Ziel leider nicht und wir mussten uns mit 5:7 geschlagen geben. Doch nichts mit Köpfe hängen lassen. Wir freuten uns sehr über den zweiten Platz von 10 Mannschaften.

Wir hatten eine aufgestellte, motivierte und eingespielte Truppe und sehr viel Spass am Korbball spielen. Bekannterweise ist das ja schlussendlich die Hauptsache und einen 2. Platz ist darauf nur noch die Krönung!!! Nach der Rangverkündigung genossen wir noch ein Bier zusammen bis wir dann nach Hause gingen und uns auf den Samstag freuten um uns ins Bernerseeland aufzumachen, um dort unser Turnfest mit dem Rest des Vereins zu bestreiten.


Es war mir eine Ehre, mit euch zu spielen und etwas erreicht zu haben.


Tobias Fischer

Neugierig?

Sponsoren
EPH
Raiffeisen
Herrmann RĂ¼timann
 

Turnverein

 

Präsident

email |079 784 78 51

Oberturner

email | 079 338 15 52

Damenriege

 

Präsidentin

email | 079 331 61 78

Oberturnerin

email | 076 400 84 28

Jugend

Leiter Muki

email|052 657 11 79

Leiter Kitu

email|079 218 47 89

Leiter MR

email|079 844 03 49

Leiter Jugi

email|079 708 76 16

 

 

© 2019 stv-basadingen.ch|Web & Design